Amateurfunkpeilen – ein Abenteuer für Pfadfinder

Das Projekt

Ich möchte hier auf ein Projekt von DL4CU aufmerksam machen. Er hat für das 80m Band einen Peilsender und einen Peilempfänger entwickelt, welcher sehr leicht und mit wenig Kosten im Eigenbau realisiert werden kann. Der Sender erreicht dabei eine Leistung von >= 2 Watt.

Die Homepage von DL4CU mit dem Projekt kann unter: http://dl4cu.isa-geek.net/ardf.html aufgerufen werden.

Der Nachbau

Im ersten Schritt möchte ich den Peilsender nachbauen. Wer Interesse an der Platine bzw. an einer Sammelbestellung hat, kann sich gerne an mich wenden. Ich werde die nächsten Tage meine Belichtungs- und Ätzstation anwerfen und entsprechend Platinen belichten und ätzen.

Belichtung

Im zweiten Schritt werde ich 10 Peilempfänger nachbauen. Basis dafür wird entweder der Peilempfänger von DL4CU oder das Projekt von QRP-Project werden.

Das Ziel

Ich möchte allen ein komplettes Fuchsjagd Set zum “ausleihen” anbieten. Jede Pfadfindergruppe mit lizenziertem Funkamateur kann dann dieses Set für eine “Spende” bei mir ausleihen. Die Versandkosten trägt der Ausleiher. Die Spende wird auf jeden Fall “zweckgebunden” verwendet. Das soll heissen, dass die Spende für die Instandhaltung der Geräte und Erweiterung des Set´s verwendet wird. Ich werde hier auf der Homepage eine eigene Rubrik mit den Geräten einrichten.

Gut Pfad

Meikapu